Das Gesünder-Wohnen-Telefon 04183-77 35 301

Tagungsband 16. Pilztagung 2012

Inhalt

Sektion „Medizin und Hygiene“

  • Zellkultur-basierte in vitro-Tests zur Wirkung von Bioaerosolen – Möglichkeiten und Aussagekraft
    Dr. Guido Fischer
  • Mycotoxin screening of indoor environments in sentinel health investigations (Toxizitätstests zur Material- und Staubanalyse in der umweltmedizinischen Praxis)
    Dr. med. Eckardt Johanning, New York, USA
  • Bakterielle Toxine und Arthritis – neue Forschungsergebnisse –
    Prof. Dr. med. Mehdi Shakibaei und Dr. Wolfgang Lorenz
  • Wirkungen von MVOCs aus verschimmelten Gipskartonplatten auf Zellkulturen
    Dr. rer. nat. Christiane Baschien, Svenja Clausing, Dr. Regine Szewzyk
  • Aussagekraft der unterschiedlichen immunologischen Verfahren
    O. Uni.-Prof. Dr. med. univ. Dr. phil. Egon Marth
  • Pilz-Taxonomie – unverzichtbar oder lästiger Ballast?
    Dr. rer. nat. Hans Peter Seidl
  • Molekulare Detektionsverfahren – Möglichkeiten, Grenzen, Nutzen für den praktischen Einsatz
    Dr. Johannes Sikorski
  • Zecken, Milben, Fliegen, Flöhe und andere Schädlinge im Haus
    Prof. Dr. Heinz Mehlhorn

Sektion „Neue Analyseverfahren und Methoden“

  • Bautechnische Analyse- und Messtechnik – Anwendungsmöglichkeiten und Grenzen
    DI Dr. techn. Clemens Hecht
  • Bestimmung der Holzfeuchte: Verfahren und Interpretation von Messwerten
    Dr. rer. silv. Wolfram Scheiding
  • Trocknung von Bauteilen – Welche Materialien können technisch getrocknet werden?
    Stefan Betz
  • Standardisierung von Methoden und Bewertungsgrundlagen in der Mikrobiologie
    Dr. rer. nat. Christoph Trautmann
  • Analyse von luftgetragenen Schimmelpilzen in 11 kontaminierten Häusern mit Hilfe einer neuen Beurteilungsmethode
    Dr. Urban Palmgren, B.Sc. (hons.) Judith Müller
  • Hausstaubanalysen – Überlegungen zur Qualitätssicherung und zur Aussagekraft
    Dr. Thomas Gabrio
  • MVOC-Messungen – Eignung, Anwendung und Stand der 4254 Blatt 1
    Dr. Guido Fischer
  • MVOC-Messungen, praktische Erfahrungen
    Dr. Wolfgang Lorenz
  • Immunoassays für Mykotoxintests
    Prof. Dr. Dr.h.c. Erwin Peter Märtlbauer
  • Bewertungshilfe des UBA zur Beurteilung von Materialien in Fußböden bei Feuchteschäden
    Dr. Regine Szewzyk und Prof. Dr. Heinz-Jörn Moriske
  • Fallstricke bei Beauftragung und Beseitigung von Wasserschäden und deren Vermeidung
    Anwaltskanzlei RA Andreas von Lehoczky-Semmelweis
  • BSS-Standard: Schimmelpilzspürhunde
    Dr. rer. nat. Charlotte Herrnstadt

Sektion „Schadensfeststellung und Sanierungskontrolle“

  • Stand des Forschungsprojektes „Schäden mit fäkalhaltigem Abwasser“
    Dr. rer. nat. Christoph Trautmann
  • VDI/GVSS-Richtlinie 6202 Blatt 1 – Sanierung schadstoffbelasteter Gebäude und Anlagen
    Dipl.-Ing. Andrea Bonner
  • Feuchtigkeits-Freimessungen zur Kontrolle von Trocknungsmaßnahmen, Grundlagen, praktische Erfahrung, Vorstellung von Richtwerten zur Diskussion
    Dr. Wolfgang Lorenz, Dipl.-Ing. Dirk Günther
  • Der Temperaturfaktor als Instrument zur Beurteilung „nutzerbedingter“ Schimmelpilzschäden
    Uwe Münzenberg, B. Sc. Matthias Schmidt
  • Effektivität der Schimmelpilzdekontamination im Innenraum durch Wasserstoffperoxid (WPO)-Verneblung – Ergebnisse einer Laborstudie und einer Sanierung nach Wasserschaden
    Prof. Dr. med. Axel Kramer, Dipl. Biol. Torsten Koburger und Dr. rer. nat. Harald Below
  • Fallbeispiel: Wasserschaden – Desinfektion – Trocknung ... und dann ist alles gut?
    Dr. rer. nat. Carmen Kroczek
  • Feuchteschäden in Innenräumen: Statistik zur Korrelation von Ursache und Schimmelpilzarten
    Dr. Klaus Klus
  • Einfluss von Holzstruktur und Inhaltsstoffen auf die Schadensanfälligkeit von Holz und Holzwerkstoffen
    Dipl.-Ing. (FH) Björn Weiß
  • „Möglichkeiten außergerichtlicher Einigung“ – Rechtsstreit in der Krise? – Gibt es Alternativen?
    Prof. Dr. jur. Uwe Meiendresch, Universität Aachen (RWTH)

 

€ 39.90

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hinweis zur Buchpreisbindung

Wir weisen darauf hin, dass alle angebotenen Bücher, Tagungs- und Themenbände dem „Gesetz über die Preisbindung für Bücher" und somit der Buchpreisbindung unterliegen. Das bedeutet für Sie als Kunde, dass alle Bücher bei allen Anbietern jederzeit den gleichen Verkaufspreis haben müssen. Sollte ein Verlag eine Preisänderung vornehmen, die uns von diesem noch nicht mitgeteilt wurde, gilt immer der aktuelle Verlagspreis.

Warenkorb
Der Warenkorb ist leer

Versandkosten

Versandkosten innerhalb Deutschlands:

Versandkosten innerhalb der EU:

Versandkosten ausserhalb der EU: